Die Big Life Foundation wurde 2010 von Nick Brandt und Richard Bonham gegrüdent um 810.000 ha des Amboseli-Tsavo Ökosystems in Kenia zu beschützen und die grassierende Wilderei einzudämmen. In diesem Zusammenhang hat die Organisation seit ihrer Gründung bereits mehr als 300 Ranger ausgebildet und angestellt, 31 Außenposten aufgebaut, 15 Fahrzeuge im Einsatz sowie Spürhunde trainiert und erfolgreich gegen Wilderer eingesetzt. Als einzige Organisation ist sie grenzübergreifen sowohl in Kenya wie auch in Tanzania tätig. Mehr…..

EN

DE /